Untitled Document

Im Herbst 1996 kamen wir auf die Idee, eine schlesische Trachtengruppe zu gründen.

Unser Grundgedanke war, der hiesigen Bevölkerung zu zeigen, dass wir als große Gemeinschaft der Aussiedler aus Schlesien auch in unserer neuen Heimat am Kulturleben teilnehmen wollen.

Dank der Unterstützung des Kreisvorsitzenden vom Bund der Vertriebenen in Biberach, Herr Johannes Weissbarth, und der Unterstützung von der Landsmannschaft Schlesien, Landesverband Stuttgart sowie durch den Einsatz unserer Vereinsmitglieder ist es uns gelungen, im Juni 1997 die Gruppe zu gründen.

Am 4. Juli 1997 konnten wir uns im Freilichtmuseum Kürnbach, im Beisein des Landrats der Stadt Biberach, Herr Peter Schneider, das erste Mal präsentieren.

Seit Juli 1997 ist die „Schlesische Trachtengruppe“ ein fester Bestandteil des Biberacher Schützenfestes. Jedes Jahr marschiert sie in ihren bunten Trachten am Schützendienstag beim großen, historischen Umzug sowie am Sonntag an Bauernschützen mit und jedes Mal freut sich die Gruppe über die Akzeptanz und den Applaus der Zuschauer.

Zu den weiteren Aktivitäten der Gruppe gehört:
- Im Mai eine Vertriebenenwallfahrt nach Ellwangen/Jagst
- Im September die Teilnahme am Tag der Heimat auf der Schillerhöhe

  (Gigelberg) in Biberach

Im Jahr 2002 wurde innerhalb der Trachtengruppe eine Gesangsgruppe gegründet, die sich „Schlesische Trachtenspatzen“ nennt, unter der Leitung von Herrn Franz Brack und der Unterstützung von Frau Siglinde Brack.Grund dafür war die 50. Jubiläumsfeier des Bestehens der Landsmannschaft Schlesien in Biberach. Das war auch der Anfang der musikalischen Karriere der „Schlesischen Trachtenspatzen“.

Durch eine gezielte Werbung des BdV-Kreisvorsitzenden Herr Johannes Weissbarth wurde die Gesangsgruppe schnell bekannt, unter anderem auch bei dem Landesverband in Stuttgart. Die „Schlesischen Trachtenspatzen“ nehmen an verschiedenen Veranstaltungen teil, unter anderem, auch regelmäßig am Tag der Heimat in der Liederhalle in Stuttgart.

Zu den Höhepunkten der Trachten- und Gesangsgruppe gehörten:
- Die Fahrt nach Berlin im August 2005
- Die Fahrt in die alte Heimat Schlesien im Oktober 2006 mit Auftritten am
  Wallfahrtsort Annaberg (Oberschlesien), beim Sommerfest in Krapitz
  (Oberschlesien) und beim Musikfestival in Bad Salzbrunn (Niederschlesien)
  sowie die Besichtigung der Stadt Schweidnitz, die seit 1990 Partnerstadt
  von Biberach ist


Impressum | © Landsmannschaft Schlesien Biberach 2007 (Alle Rechte vorbehalten)